50. Patient in der Cabagast-Studie

Im Rahmen der Cabagast-Studie konnte am 24. März 2015 der 50. Patient eingeschlossen werden. Die Cabagast-Studie ist eine multizentrische Phase-II Therapiestudie mit geplant 65 Teilnehmern. Vorbehandelte Patienten mit fortgeschrittenem oder metastasiertem Adenokarzinom des ösophagogastralen Übergangs und des Magens erhalten in dieser Studie eine Chemotherapie mit Cabazitaxel. Der Leiter der klinischen Prüfung ist Herr Dr. Harald Schmalenberg vom Universitätsklinikum in Jena. Mehr Informationen zu der Studie erhalten Sie unter der Rubrik "Studien" oder hier.