RENAISSANCE/FLOT5-Studie gestartet

Mit der RENAISSANCE/FLOT5-Studie startet heute das erste der drei aktuellen FLOT-Studienprojekte. Die FLOT5-Studie untersucht den Effekt der alleinigen FLOT-Chemotherapie vs. der FLOT-Chemotherapie im perioperativen Setting bei Patienten mit limitiert-metastasiertem Adenokarzinom des Magens oder des ösophagogastralen Übergangs. Es handelt sich um eine randomisierte Phase III-Studie für die insgesamt 176 Patienten randomisiert werden. Die Studie startet zunächst an 45 Prüfzentren. Das innovative Studienkonzept wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) mit 1,25 Millionen Euro gefördert.